Sandwichmaker reinigen: Mit diesen 6 Schritten wird der Sandwichmaker blitzsauber

Mit dem Sandwichmaker lassen sich schnell und einfach leckere Sandwiches zubereiten. Wenn da nur die anschließende lästige Reinigung nicht wäre. Ausgelaufener Käse, angebackenes Toastbrot oder austretender Bratensaft sollten daher am besten immer gleich nach Gebrauch des Sandwichtoasters entfernt werden, damit sich die Rückstände gar nicht erst hartnäckig festsetzen und die Reinigung später dann umso zeitaufwändiger wird.

Wir zeigen Ihnen hier unsere besten Tipps, damit der Sandwichmaker wieder blitzsauber wird und Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben.

Krups Sandwichmaker der mit Lappen sauber gemacht wird

Schritt 1
Vor der Reinigung immer den Netzstecker ziehen!

Trennen Sie das Gerät vor der Reinigung unbedingt immer vom Stromnetz und tauchen Sie den Sandwichtoaster niemals vollständig unter Wasser.

Schritt 2
Den Sandwichmaker bzw. die Backplatten am besten nicht ganz abkühlen lassen sondern in noch leicht warmem Zustand reinigen, so lassen sich viele Rückstände leichter entfernen.

Schritt 3
Geringe Verschmutzungen lassen sich bei vielen Geräten mit guter Antihaftbeschichtung schon recht gut mit Küchenkrepp entfernen. Dazu entweder mit dem trockenen oder leicht angefeuchteten Küchenkrepp oder einem anderen weichen Küchentuch die Backplatten gründlich auswischen und anschließend wenn nötig abtrocknen.

Hier finden Sie viele weitere Tipps und Informationen zum Thema Sandwichmaker

Schritt 4
Sind die Rückstände hartnäckiger, kann man auch einen feuchten Lappen mit etwas Spülmittel in die fast abgekühlten Backplatten legen und anschließend den Deckel zuklappen. Das Ganze dann mehrere Minuten einweichen lassen und die abgelösten Rückstände dann mit dem Küchentuch vollends entfernen.

Schritt 5
Sind die Backplatten herausnehmbar, können sie auch gut unter fließend warmem Wasser (ggfs. mit etwas Spülmittel) und einem weichen Tuch oder Schwamm gereinigt werden. Achten Sie darauf, die Platten danach auch wieder gut abzutrocknen bevor Sie sie wieder einsetzen. Einige Backplatten können auch in der Spülmaschine gereinigt werden, hierzu sollten Sie die Hinweise und Empfehlungen des Herstellers beachten.

Achtung!
Kratzen Sie auf keinen Fall mit scharfen Gegenständen wie Messern, Gabeln oder anderen scharfkantigen Küchenutensilien in den Backplatten herum. Dadurch kann die empfindliche Antihaftbeschichtung angegriffen werden und es können unschöne Kratzer im Material entstehen. Zudem kann es sein, dass bei beschädigter Antihaftbeschichtung die Sandwiches dann schneller einbrennen. Benutzen Sie zum Entnehmen der Sandwiches aus den Platten immer nur Küchenutensilien aus Holz, wie beispielsweise einen Holzspatel.

Auch aggressive Scheuermittel sind immer Tabu, sie greifen die Oberfläche ebenfalls an.

Schritt 6
Wenn sich Rückstände wie Käse oder Toast in den Rillen festgesetzt haben, können diese ggfs. auch mit einem Zahnstocher aus Holz oder einer weichen Zahnbürste gut entfernt werden.

Geschafft! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrem Sandwichmaker. Schauen Sie doch einmal bei unseren Rezepten für leckere Sandwichtoasts vorbei.

Werbung

/* ]]> */