Kontaktgrill – Gesund und flexibel grillen

Ein Kontaktgrill ist ein Elektrogrill zum schnellen und einfachen Grillen von diversen Lebensmitteln. Da ein Kontaktgrill ausschließlich elektrisch betrieben wird, benötigt man keine Holzkohle. Durch seine kompakte Bauweise kann er ideal als Tischgrill im Haus oder draußen an der frischen Luft verwendet werden und bietet so eine ideale Alternative zu herkömmlichen Holzkohlegrills.

XL Profi Kontaktgrill Elektrogrill Sandwichtoaster 180° aufklappbar Grill Tischgrill Temperatur Regler 140°C - 200°C - 280°C Herausnehmbare und abwaschbare Grill Platten

Bei einem Kontaktgrill werden hohe Temperaturen von bis zu 300 Grad erzeugt, dadurch lässt sich das Grillgut schnell und schonend zubereiten. Aufgrund seiner kompakten Bauweise kommen Kontaktgrills häufig in der Gastronomie zur Zubereitung von gegrillten Sandwiches zum Einsatz.

Kontaktgrills im Vergleich

Tefal GC702D Optigrill, Standard-Modell, 2000 W, automatische Anzeige des Garzustandes, 6 voreingestellte Grillprogramme, Edelstahl schwarz/silber
Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 (2000 Watt, 19 x 31,5 cm) silber
H.Koenig GR20 Kontaktgrill, 2000 W, vollständig aufklappbar, edelstahl

Unsere Empfehlung

Kundenzufriedenheit

Preis-Tipp

"Überzeugende Qualität, einfache Bedienung und sehr gute Grillerbebnisse machen diesen Kontaktgrill zu einer echten Empfehlung"
"Der Kontaktgrill mit einfacher Bedienung, regelbaren Grillstufen und guter Verarbeitung"
"Unser Preis-Leistungs-Sieger der zu einem fairen Preis mit guter Verarbeitung sowie guten Grillergebnissen daherkommt"
Automatische Grillfunktionen
Optische und akustische Hinweise über Garzustand
Warmhaltefunktion
Leicht zu reinigen
Leicht zu bedienen
Schnell einsatzbereit
Einfach zu reinigen
Schnelle Aufheizzeit
Gute Grillergebnisse
ab 130,89 EUR
ab 76,95 EUR
ab 34,94 EUR

Letzte Aktualisierung
am 19.10.2017

Letzte Aktualisierung
am 19.10.2017

Letzte Aktualisierung
am 18.10.2017

Inhaltsverzeichnis

Vorteile eines Kontaktgrills

Gesunde und schonende Zubereitung
Mit einem Kontaktgrill lassen sich Speisen sehr fettarm zubereiten, da das Fett im Gegensatz zur Zubereitung z.B. in der Pfanne, abtropfen kann und somit nicht vom Grillgut aufgenommen wird. Viele Kontaktgrills sind hierfür auch mit einer Fettauffangschale ausgestattet.

Beim herkömmlichen Grillen mit Holzkohle können gesundheitsschädliche und krebserregende Stoffe freigesetzt werden, da hier das abtropfende Fett in die Holzkohle gelangen und vom Grillgut aufgenommen werden kann. Durch die gleichmäßige Garung beim Grillen von beiden Seiten und die Möglichkeit der Temperaturregulierung wird das Grillgut schonend zubereitet.

Grillen zu Hause – ohne Balkon oder Garten
Ein Kontaktgrill ist vielfältig verwendbar. Durch seine geringe Anheizzeit und die fehlende Rauchentwicklung kann er flexibel und witterungsunabhängig überall dort eingesetzt werden, wo eine Stromversorgung vorhanden ist. Ob im Haus oder auf dem Balkon: Grillen Sie mit einem Elektro Tischgrill Fleisch, Würstchen, Gemüse und leckere Sandwiches, und dass das ganze Jahr über!

Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 (2000 Watt, 19 x 31,5 cm) silber

Was sollte man beim Kauf eines elektrischen Grills beachten?

Personenanzahl und Häufigkeit der Nutzung

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie häufig, für welchen Zweck und für wie viele Personen Sie den Kontaktgrill einsetzen möchten. Wenn Sie nur gelegentlich oder für eine kleine Personenanzahl Grillen möchten, tut es sicherlich auch ein kleineres und günstigeres Gerät. In jedem Fall sollten Sie auf eine gute und geprüfte Qualität achten, damit Sie lange Freude an Ihrem Kontaktgrill haben.

Leistungsaufnahme und Gradzahl

Geräte, die häufiger zum Einsatz kommen, sollten mindestens eine Leistung von 2000 Watt aufweisen und mit einer ausreichenden Temperatur von bis zu 300 Grad arbeiten. Für eine ausreichend große Grillfläche sind alle Geräte empfehlenswert, deren Grillplatten sich um bis zu 180 Grad aufklappen lassen. Die Grillplatten sollten sich über die gesamte Fläche gleichmäßig erhitzen, um ein optimales Ergebnis zu erhalten.

Antihaftbeschichtung

Achten Sie darüber hinaus auf eine gute und stabile Antihaftbeschichtung der Grillplatten. Zum einen lassen sich Platten mit einer guten Oberfläche nach Gebrauch schneller und leichter reinigen, zum anderen kann von vorneherein ein Ankleben von Grillgut weitestgehend vermieden werden. Besonders praktisch ist es, wenn die Grillplatten herausnehmbar sind und in der Spülmaschine gereinigt werden können. In der Regel produzieren Geräte mit fest eingebauten Grillplatten jedoch mehr Hitze.

Äußere Isolierung und Sicherheit

Um Verletzungen durch Verbrennen vorzubeugen, sollte ein Kontaktgrill immer gut isoliert sein. Schließlich erreichen Kontaktgrills Temperaturen von über 300 Grad. Eine unzureichende Isolierung macht daher die Handhabung bei der Zubereitung von Grillgerichten oder Sandwiches sehr gefährlich. Um die Gefahr von Verbrennungen zu verringern, sollten Sie bei der Auswahl des Kontaktgrills auf die äußere Isolierfähigkeit der Flächen und vor allem der Griffe achten.

Einstellbare Temperatur durch Thermostat

Für optimale Grillergebnisse sollte die Grilltemperatur einstellbar sein. Während einige Geräte über stufenlose Thermostate verfügen, sind andere Kontaktgrills mit stufenweisen Schaltern ausgestattet. Wir empfehlen vor allem Geräte, bei denen die genaue Gradzahl angegeben ist. Eine präzise Temperaturauswahl ermöglicht somit optimale Grillergebnisse.

Regulierbarer Plattenabstand

Achten Sie darauf, dass der Plattenabstand regulierbar ist. Oftmals sind die günstigeren Kontaktgrills nur mit einem einfachen Scharnier zwischen Ober-und Unterteil ausgestattet. Somit kann der Abstand der Platten dann bei Bedarf nicht variabel eingestellt werden. Für unterschiedlich dicke Fleischsorten oder auch empfindlicheres Grillgut wie Gemüse, sollten die Platten daher für optimale Ergebnisse immer verstellbar sein.

Tefal GC702D Optigrill, Standard-Modell, 2000 W, automatische Anzeige des Garzustandes, 6 voreingestellte Grillprogramme, Edelstahl schwarz/silber

Fettauffangschale

Bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln auf dem Kontaktgrill wird nur wenig bis kein Fett benötigt. Wenn das Gerät mit einer Fettauffangschale ausgestattet ist, kann das Fett dort hineinlaufen und bleibt nicht im Grillgut hängen. Zur besseren Reinigung ist eine herausnehmbare Fettauffangschale ideal.

180 Grad Klappscharnier

Wenn sich die obere Grillplatte um 180 Grad öffnen bzw. aufklappen lässt, bekommen Sie die doppelte Grillfläche zur Verfügung. Dies ist vor allem praktisch, wenn Sie den Kontaktgrill für die Zubereitung von Speisen für mehrere Personen gleichzeitig nutzen möchten.

Einfache Reinigung

Zur leichten und schnellen Reinigung kann bei vielen Geräten sowohl die Grillplatten als auch die Auffangschale entnommen werden. Teilweise sind sie auch spülmaschinengeeignet. Ob man sich für glatte oder geriffelte Grillplatten entscheidet ist reine Geschmackssache.

Varianten des Kontaktgrills

Üblicherweise besteht ein Kontaktgrill aus zwei miteinander verbundenen und verschließbaren Grillplatten, die mit den typischen “Grillrillen” versehen sind und das bei der Zubereitung erzeugte Fett gut ableiten. Zusätzliche Auffangschalen nehmen das heraustropfende Fett auf. Es ist vorteilhaft, wenn die Auffangschalen herausnehmbar sind, um bei deren Reinigung unerwünschte Verbrennungen zu vermeiden.

Günstigere und einfachere Geräte sind meist mit einem einfachen Scharnier zum Herunterklappen des Deckels ausgestattet. Die hochwertigen Geräte oder Kombigeräte haben hingegen mehrere austauschbare Grillplatten, z.B. für Fleisch, Sandwiches oder Waffeln.

Welche Besonderheiten gibt es?

Da Kontaktgrillgeräte ausschließlich elektrisch betrieben werden, muss keine Holzkohle wie bei herkömmlichen Grills verwendet werden. Dadurch entstehen auch keine störenden Dämpfe mehr und der Kontaktgrill kann ohne langes Vorheizen zum Einsatz kommen.

Das Grillgut bekommt durch die beiden Grillplatten eine gleichmäßige Hitze von oben und unten und muss nicht extra noch gewendet werden. Durch das verstellbare Oberteil lassen sich unterschiedlich große Grillgüter schön gleichmäßig zubereiten.

Für welche Lebensmittel eignet sich ein Kontaktgrill?

Mit einem Kontaktgrill können Sie ganz unterschiedliche Lebensmittel zubereiten. Fleisch, Burger, Würstchen, Fisch und Gemüse, aber auch Sandwiches sorgen für reichlich Abwechslung auf dem Teller.

Steba FG 70 Cool-Touch Grill

Fleisch
Alle erdenklichen Fleischsorten lassen sich prima auf einem Kontaktgrill zubereiten. Selbst ganz mageres Fleisch gelingt schon nach kurzer Zeit schön zart und saftig. Auch Burger und Würstchen können ihren Platz auf dem Kontaktgrill finden.

Fisch
Auch alle Fischliebhaber profitieren von der Zubereitung auf dem Kontaktgrill. Durch die Antihaftbeschichtung der Grillplatten kann der Fisch direkt auf die Platten gegeben werden. Im Gegensatz zum herkömmlichen Grill braucht er nicht zusätzlich in Alufolie gewickelt werden.

Gemüse
Als kalorienarme und gesunde Beilage können Sie auch verschiedenes Gemüse auf dem Kontaktgrill zubereiten. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und experimentieren Sie einfach nach Herzenslust.

Sandwiches
Lecker heiße Sandwiches können Sie ebenfalls auf einem Kontaktgrill zubereiten. Das spart die Anschaffung oder zusätzliche Verwendung eines Sandwichmakers.

Tefal GC702D.HB Optigrill, Standard-Modell inkl. Hamburgerpresse, 2000 W, automatische Anzeige des Garzustandes, 6 voreingestellte Grillprogramme, schwarz/silber

Hersteller von Kontaktgrills

Kontaktgrills gibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Die günstigen Geräte haben entsprechend weniger Funktionen, hochwertige Geräte sind dagegen besser ausgestattet und haben eine höhere Leistung.

Kontaktgrill günstig
Wir raten von der Anschaffung eines günstigen Kontaktgrills ab. Auch wenn Sie das Gerät nur gelegentlich nutzen möchten oder nur für wenige Personen zum Einsatz kommt. Denn in Punkto Sicherheit, guter Verarbeitung, langer Haltbarkeit und optimalem Grillergebnis ist der Kauf eines günstigen Gerätes meist keine gute Entscheidung. Und am Ende kauft der, der günstig kauft, meist zweimal.

Hersteller von Kontaktgrills für den Privatgebrauch
Beem
Clatronic
Krups
Philips
Rommelsbacher
Steba
Tefal
Tristar

Profi Kontaktgrill für die Gastronomie

Kontaktgrills werden in der Gastronomie häufig zum Toasten von leckeren Sandwiches oder Panini verwendet. Dabei müssen diese Geräte durch den ständigen Einsatz entsprechende qualitative Anforderungen erfüllen. Die beliebtesten Geräte für den professionellen Gastro-Bereich stammen von den Firmen Bartscher und Gastroback.

Firma Bartscher
Die Firma Bartscher vertreibt unterschiedliche Kontaktgrill-Modelle in verschiedenen Preisklassen. Die robusten und hochwertigen Geräte sind mit CNS Grillplatten aus Gusseisen ausgestattet, die für eine optimale Wärmeübertragung sorgen. Darüber hinaus verfügen sie über regelbare Thermostate, Aufheizkontrollleuchten, separate Ein-/Ausschalter und herausnehmbare Fettauffangschalen.

BARTSCHER A150674 PROFI KONTAKTGRILL PANINI EDELSTAHL GRILL GASTRONOMIE 300 ºC*
  • Eigenschaften:
  • Große Grillfläche, Grillplatten beidseitig gerillt
  • Robustes Gerät aus CNS /Edelstahl
  • Grillplatten aus Gusseisen für optimale Wärmeübertragung
  • Thermostat regelbar von 50 bis 300 ºC

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017

Gastroback
Der Kontaktgrill von Gastroback grillt Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse und vieles mehr. Auch Sandwiches, Pfannkuchen, Omelettes und Spiegeleier lassen sich auf diesem Gerät zubereiten. Er ist unter anderem ausgestattet mit einer variablen Temperaturkontrolle, einer speziellen longlife Antihaftbeschichtung, einer arretierbaren Höhenverstellung, und einem 2.400 Watt Hochleistungsthermostat.

Gastroback 42534 Grill*
  • grillt Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse und vieles mehr in wenigen Minuten
  • auch für Pfannkuchen, Omelettes, Spiegeleier, Crêpes, Kartoffelpuffer geeignet
  • patentierter Grill-Lock Mechanismus - Gerät ist aufgeklappt auch als großer Barbecue-Grill einsetzbar
  • Sandwichfunktion

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017

Fazit zum Thema Kontaktgrills

Ein Kontaktgrill ist eine praktische Alternative zum Holzkohlegrill. Aufgrund seiner elektrischen Funktionsweise lässt sich bei der Vorbereitung und Zubereitung viel Zeit sparen, da die Vorheizzeit im Vergleich zu einem Holzkohlegrill entfällt. Durch die beiden Grillplatten, die das Grillgut gleichzeitig und gleichmäßig von oben und unten grillen, muss dieses nicht extra gewendet werden. Zudem ist der Kontaktgrill vielfältig einsetzbar, wie zur Zubereitung von Fleisch, Fisch, Gemüse und Sandwiches. Sie können ihn sowohl Outdoor als auch in geschlossenen Räumen zum Einsatz bringen, ganz nach Lust und Laune und zudem wetterunabhängig. Und nicht zuletzt ist das Grillen auf einem Kontaktgrill gesünder als mit Holzkohle, da keine giftigen und gesundheitsschädlichen Dämpfe entstehen.

/* ]]> */